Bioresonanz

"Der ursachenorientierte Behandlungsansatz ist der Nachhaltigste." Paul Schmidt

Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt gehört ebenso, wie z.B. die Homöopathie, Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie vereint Diagnose und Therapie.

Bei der Anwendung der Bioresonanztherapie gehen wir davon aus, dass, wenn wir das Tier als Energiefeld ansehen, von diesem Tier bioenergetische Schwingungen abgegeben und aufgenommen werden können. Diese sind als Frequenzen messbar. Die Therapie arbeitet also mit den bioenergetischen Schwingungen des Tieres sowie von erforderlichen Substanzen. Die körpereigenen Schwingungen oder die Schwingungen von Substanzen werden durch Antennen von dem Bioresonanzgerät aufgenommen, mittels speziell entwickelter Programme modifiziert und wieder an das Tier zurückgegeben.

Belastungen durch Pilze, Viren, Bakterien und Umweltgifte überfordern immer mehr die Selbstheilungskräfte der Tiere – sie werden krank. Allergien und Futtermittel Unverträglichkeiten  kommen im steigenden Maße hinzu.

Es ist möglich sämtliche Organsysteme, die Psyche und alle Meridiane und Chakren auf Störungen zu untersuchen. Ebenso den Vitalstoff- und Mineralkomplex sowie den Säure-/Basen Haushalt

Desweiteren können Allergie auslösende Stoffe, unverträgliche Nahrungsmittel und Nahrungszusätze, Medikamente, Elektrosmogbelastung und vieles mehr getestet und so identifiziert werden. Somit ist eine Beseitigung des Störfaktors möglich. Übrigens lassen sich hierüber auch gezielt Futtermittel bzw. andere Stoffe „austesten“ die das Tier gut  verträgt.

Getestet wird direkt am Tier oder durch eine Speichel oder Haarprobe!

Zu typischen Anwendungsbereichen zählen unter anderem:

  • Abwehrschwäche, Infektanfälligkeit
  • Allergien, Unverträglichkeiten (wie Futtermittelunverträglichkeiten)
  • Alterserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Rekonvaleszenz, bei/nach schwerer Krankheit, Operation
  • Schmerzen, Muskelverspannungen
  • Nervöse Störung

 




KONTAKT

Hochdorfer Str. 17, 72294 Grömbach

astrid-franzeski@gmx.de

0157/54630122

Telefon: 07453/956963

Facebook: Mobile Therapie für Pferde Astrid Franzeski